Hausaufgaben für die Meute

Die schönsten Hausaufgaben gibt es natürlich bei den Pfadfindern. Leider nur selten. Aber manchmal eben. Weil es wichtig ist, neu Gelerntes nochmal zu vertiefen.

23. Juli 2014
Zwei Pflanzen habt ihr heute kennengelernt: die Wilde Möhre und den Wiesen-Storchschnabel. Zumindest den Text zur Wilden Möhre solltet ihr mal lesen (wann und wie kann man die ernten?)
Außerdem haben wir Schmetterlinge beobachtet – und tatsächlich einen Schwalbenschwanz gesehen! Hier gibt es eine Übersicht, aber am besten lest ihr in (unseren) Büchern (könnt ihr euch auch mal ausleihen!). Eine Hilfe für die Raupenbestimmung steht hier.

Wer für die Wolfskopfproben (WKP) üben möchte, findet in einem eigenen Beitrag Links zu einigen der Themen:
Wolfskopfproben (neues Material / Hinweise nehmen wir dankbar entgegen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.