Neues Badge: 100 Jahre Pfadfinder

100-Jahre-PfadfindereiWir haben ein neues Badge erworben: 100 Jahre Pfadfinderei in Deutschland.

Ihr wisst ja:  Die Pfadfinderbewegung wurde 1907 von Robert Baden-Powell begründet, zwei Jahre später entstanden die ersten Grupen in Deutschland.
Von diesem Aufnäher gab es nur noch 14 Stück – also längst nicht genug für alle in unserem Stamm (derzeit: 42 Pfadfinder). Darum haben wir in der Leiterrunde (Ranger und Rover) länger nachgedacht, wie wir die Badges gerecht verteilen können. Ergebnis: Alle, die auf ein externes, merhtägiges Seminar fahren, bekommen sie – solange wir welche haben.
Mit “externem Seminar” sind solche Fortbildungsangebote gemeint, die nicht von uns und nicht vom REGP angeboten werden, sondern beispielsweise von der Naturschutzjugend Hessen, dem Ring junger Bünde Hessen, beim Pfadfinderbund Weltenbummler o.a. Wir klären im Einzelfall, welche Angebote dazu zählen und welche nicht.
Damit wollen wir fördern, dass sich Pfadfinder aus unserem Stamm mal für ein Wochenende oder auch länger aufmachen, bei “anderen” etwas zu lernen. Denn neue Impulse helfen uns allen. Und gerade die Erfahrungen bei der Naturschutzjugend (Naju) waren sehr positiv! Dort gibt es auch schon Wochenendfahrten (heißen dann nicht Seminar) für Teilnehmer ab 8 Jahre.
Und wer jetzt sagt: “Blöd, bis ich auf so ein Seminar fahren darf gibts doch gar keine Badges mehr” – dem sagen wir: bis dahin haben wir andere tolle Aufnäher, die dann nur ihr bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.