Das erste Mal Untermerzbacher

8. April 2010

Neue Wege gehen – das ist ja für uns alle Herausforderung. Und so machte sich am Wochenende vor Ostern auch ein Vogelsberger Pfadfinder auf, den Weg nach Untermerzbach zu finden, das – alles andere wäre ja recht einfach gewesen – in diesem Jahr in Balduinstein lag. Dort kam der “Untermerzbacher Kreis (UMK)” zusammen, ein Netzwerk überwiegend erwachsener Pfadfinder aus allerlei Bünden, um sich zwei Tage lang über Pfadfinderei auszutauschen: in Workshops, bei Vorträgen mit Diskussion, in vielen (Kneipen-)Gesprächen und beim ausgiebigen Singen.
Das UMK-Wochenende hat für unseren Stamm mindestens zwei handfeste Auswirkungen:
a) für das Jahr 2011 ist das Palmsonntag-Wochenende hiermit geblockt – fürs nächste UMK-Jahrestreffen, dann mit ein paar Panthern im Gepäck;
b) unser diesjähriges Pfingstlager findet nun auf Burg Balduinstein statt. War einfach zu schön dort.
Und hier noch ein Suchbild (mit Dank an den UMK und dessen Sprecher-Team Sven, Pico und Matze):

Der Untermerzbacher Kreis (UMK) - schon etwas ausgedünnt - beim Abschlussfoto 2010 auf Burg Balduinstein

Der Untermerzbacher Kreis (UMK) – schon etwas ausgedünnt – beim Abschlussfoto 2010 auf Burg Balduinstein.

Bislang keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Note: Du darfst einfache XHTML-Tags in deinen Kommentaren verwenden. Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RSS-Feed zu diesem Kommentar gefällig?